Angebote zu "Hamburger" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

VIP-Ticket Hamburger SV - VfL Osnabrück
476,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburger SV / Volksparkstadion / 2. Bundesliga NUR DER HSV Hier wird Fußball gespielt. Hier wird Fußball gelebt. Auf dem Rasen und auf den Rängen. Leidenschaft pur.Am Spieltag verwandelt sich das Stadion in eine Achterbahn der Gefühle. Das Nonplusultra für alle mit der Raute im Herzen ist die HSV Business Class im Volksparkstadion. Lounges, Logen, exzellenter VIP-Service und leckeres Catering. Die hier herrschende, einzigartige Atmosphäre begeistert jedes Mal wieder aufs Neue! Privat, exklusiv, belebt, von klassisch bis rustikal. Zum Networken oder einfach nur Genießen. Denn als VIP-Gast sind Sie hier zu Hause.  

Anbieter: OFFICIAL VIP
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
VIP-Ticket Hamburger SV - VfL Osnabrück
357,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburger SV / Volksparkstadion / 2. Bundesliga NUR DER HSV Hier wird Fußball gespielt. Hier wird Fußball gelebt. Auf dem Rasen und auf den Rängen. Leidenschaft pur.Am Spieltag verwandelt sich das Stadion in eine Achterbahn der Gefühle. Das Nonplusultra für alle mit der Raute im Herzen ist die HSV Business Class im Volksparkstadion. Lounges, Logen, exzellenter VIP-Service und leckeres Catering. Die hier herrschende, einzigartige Atmosphäre begeistert jedes Mal wieder aufs Neue! Privat, exklusiv, belebt, von klassisch bis rustikal. Zum Networken oder einfach nur Genießen. Denn als VIP-Gast sind Sie hier zu Hause.  

Anbieter: OFFICIAL VIP
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
VIP-Ticket Hamburger SV - VfL Osnabrück
357,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Hamburger SV / Volksparkstadion / 2. Bundesliga NUR DER HSV Hier wird Fußball gespielt. Hier wird Fußball gelebt. Auf dem Rasen und auf den Rängen. Leidenschaft pur.Am Spieltag verwandelt sich das Stadion in eine Achterbahn der Gefühle. Das Nonplusultra für alle mit der Raute im Herzen ist die HSV Business Class im Volksparkstadion. Lounges, Logen, exzellenter VIP-Service und leckeres Catering. Die hier herrschende, einzigartige Atmosphäre begeistert jedes Mal wieder aufs Neue! Privat, exklusiv, belebt, von klassisch bis rustikal. Zum Networken oder einfach nur Genießen. Denn als VIP-Gast sind Sie hier zu Hause.  

Anbieter: OFFICIAL VIP
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Sportfreunde Lotte zu lieben
13,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ob Mannschaft, Funktionäre, Vereinsmitarbeiter oder Fans: Die Sportfreunde sind eine Familie. Alle stehen sie gemeinsam »Volle Lotte« für diesen grossartigen Verein ein. Was ist im Winter und Frühjahr 2017 nicht alles über den maladen Rasen im Frimo-Stadion der Sportfreunde Lotte geschrieben worden. Es gab kein Medium in Deutschland, das nicht irgendetwas über die Platzverhältnisse in Lotte zu berichten wusste. Die Erfolge der Sportfreunde in den vergangenen Jahren einzig auf den Untergrund im Stadion zu beschränken, würde der Sache nicht gerecht werden. Was der Verein fast aus dem Nichts in kürzester Zeit geschaffen hat, verdient allergrösste Anerkennung. Autor Alfred Stegemann liefert 111 Gründe, die Sportfreunde Lotte zu lieben – ein Aussenseiterklub mit Leidenschaft und leidenschaftlichen Fans. Da steht er mit der Maurerkelle auf dem Gerüstbrett und legt selbst Hand an. Die Baugenehmigung ist noch gar nicht erteilt, da mauert er höchstpersönlich bereits Stein auf Stein für die neue, schmucke Haupttribüne mit integrierter Geschäftsstelle. Was sich Manfred Wilke in den Kopf gesetzt hat, boxt er auch durch. Es gibt viele Väter des Erfolges. Aber ohne den Fussballobmann wäre der VfL Sportfreunde Lotte heute nicht das, was er ist. Anfang der 80er dümpelte der Verein noch in den Niederungen der Kreisliga herum. Seit den 90ern geht es schnurstracks ohne Abkürzung nach oben. Wie der Hamburger SV sind die Sportfreunde Lotte seit fast 50 Jahren nicht mehr abgestiegen. Aus dem kleinen Dorfklub ist ein ambitionierter Drittligist geworden, der sich in ganz Deutschland Respekt verschafft hat und nicht zuletzt dank der Erfolge im DFB-Pokal 2016 und 2017 in der Beliebtheitsskala förmlich nach oben geschossen ist. EINIGE GRÜNDE Weil Lotte ein Dorfverein ist. Weil er dennoch die Grossen aufmischt. Weil der Klub längst aus dem Schatten von Preussen Münster und VfL Osnabrück getreten ist. Weil kein anderer deutscher Klub so schnell so bekannt geworden ist. Weil SF Lotte eine unglaubliche Pokal-Geschichte geschrieben hat. Weil der deutsche Blätterwald die dollsten Lotter Stilblüten erfand. Weil über keinen Rasenplatz in Deutschland mehr geschrieben worden ist. Weil Lotte mehr zu bieten hat als nur das Autobahnkreuz. Weil die Sportfreunde immer »Volle Lotte« geben. Weil der Verein schon immer sympathische Trainer hatte. Weil zwei Trainer-Nobodys den SFL-Höhenflug pushten. Weil die Sportfreunde dem 1. FC Köln etwas voraushaben. Weil Lotte in der ewigen Regionalliga-West-Tabelle noch immer vorne liegt. Weil Lotte der Anfang vom Ende für die Glasgow Rangers war. Weil Macher Manfred Wilke ein Hellseher ist. Weil Manfred Wilke nicht nur ein Macher ist, sondern selbst auch mit anpackt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Ansgar Brinkmann
18,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

'Bin bis fünf Uhr früh in meiner Stammkneipe zu erreichen.' (Legendäre Ansage auf Ansgar Brinkmanns Anrufbeantworter) Weisser Brasilianer, der letzte Strassenfussballer, Kultspieler oder der Mann, der eine grosse internationale Karriere verschenkt hat: In fast 20 Jahren als Profifussballer hat Ansgar Brinkmann viele Spitznamen angehäuft und noch mehr Schlagzeilen produziert. Diese Biografie erzählt die Lebensgeschichte einer der streitbarsten und beliebtesten Figuren im deutschen Fussballgeschäft. Im Buch kommen auch einige von Ansgar Brinkmanns Weggefährten zu Wort wie beispielsweise sein Freund und damaliger Mainzer-Mannschaftskollege Jürgen Klopp, Heribert Bruchhagen oder auch Reiner Calmund, der das Vorwort zum Buch geschrieben hat. Nach der Ausbildung im Jugendinternat von Bayer Uerdingen unterschreibt Brinkmann mit 18 Jahren seinen ersten Profivertrag beim VfL Osnabrück. Lange ausgehalten hat es der Wandervogel Brinkmann weder in Osnabrück noch anderswo. Er spielte im Laufe seiner Karriere bei 13 Vereinen (u. a. in Berlin, Frankfurt, Bielefeld, Mainz, Dresden, Münster) unter vielen namhaften Trainern. Er absolvierte 316 Zweitligaspiele und lief 59 Mal in der Bundesliga auf, wurde zum Aufstiegshelden hochgejubelt und zum Oberligaspieler degradiert. Er war unkontrollierbar und trotzdem beliebt - weil er ehrlich und authentisch, sanftmütig und gutgläubig ist und weil er nie jemandem geschadet hat, ausser sich selbst. In diesem Buch beschreibt der Hamburger Sportjournalist Bastian Henrichs den Menschen Ansgar Brinkmann in all seinen Facetten, erzählt Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des einstigen Profifussballers, der immer seinen eigenen Weg gegangen ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
111 Gründe, Sportfreunde Lotte zu lieben
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Ob Mannschaft, Funktionäre, Vereinsmitarbeiter oder Fans: Die Sportfreunde sind eine Familie. Alle stehen sie gemeinsam »Volle Lotte« für diesen großartigen Verein ein. Was ist im Winter und Frühjahr 2017 nicht alles über den maladen Rasen im Frimo-Stadion der Sportfreunde Lotte geschrieben worden. Es gab kein Medium in Deutschland, das nicht irgendetwas über die Platzverhältnisse in Lotte zu berichten wusste. Die Erfolge der Sportfreunde in den vergangenen Jahren einzig auf den Untergrund im Stadion zu beschränken, würde der Sache nicht gerecht werden. Was der Verein fast aus dem Nichts in kürzester Zeit geschaffen hat, verdient allergrößte Anerkennung. Autor Alfred Stegemann liefert 111 Gründe, die Sportfreunde Lotte zu lieben – ein Außenseiterklub mit Leidenschaft und leidenschaftlichen Fans. Da steht er mit der Maurerkelle auf dem Gerüstbrett und legt selbst Hand an. Die Baugenehmigung ist noch gar nicht erteilt, da mauert er höchstpersönlich bereits Stein auf Stein für die neue, schmucke Haupttribüne mit integrierter Geschäftsstelle. Was sich Manfred Wilke in den Kopf gesetzt hat, boxt er auch durch. Es gibt viele Väter des Erfolges. Aber ohne den Fußballobmann wäre der VfL Sportfreunde Lotte heute nicht das, was er ist. Anfang der 80er dümpelte der Verein noch in den Niederungen der Kreisliga herum. Seit den 90ern geht es schnurstracks ohne Abkürzung nach oben. Wie der Hamburger SV sind die Sportfreunde Lotte seit fast 50 Jahren nicht mehr abgestiegen. Aus dem kleinen Dorfklub ist ein ambitionierter Drittligist geworden, der sich in ganz Deutschland Respekt verschafft hat und nicht zuletzt dank der Erfolge im DFB-Pokal 2016 und 2017 in der Beliebtheitsskala förmlich nach oben geschossen ist. EINIGE GRÜNDE Weil Lotte ein Dorfverein ist. Weil er dennoch die Großen aufmischt. Weil der Klub längst aus dem Schatten von Preußen Münster und VfL Osnabrück getreten ist. Weil kein anderer deutscher Klub so schnell so bekannt geworden ist. Weil SF Lotte eine unglaubliche Pokal-Geschichte geschrieben hat. Weil der deutsche Blätterwald die dollsten Lotter Stilblüten erfand. Weil über keinen Rasenplatz in Deutschland mehr geschrieben worden ist. Weil Lotte mehr zu bieten hat als nur das Autobahnkreuz. Weil die Sportfreunde immer »Volle Lotte« geben. Weil der Verein schon immer sympathische Trainer hatte. Weil zwei Trainer-Nobodys den SFL-Höhenflug pushten. Weil die Sportfreunde dem 1. FC Köln etwas voraushaben. Weil Lotte in der ewigen Regionalliga-West-Tabelle noch immer vorne liegt. Weil Lotte der Anfang vom Ende für die Glasgow Rangers war. Weil Macher Manfred Wilke ein Hellseher ist. Weil Manfred Wilke nicht nur ein Macher ist, sondern selbst auch mit anpackt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot
Ansgar Brinkmann
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

'Bin bis fünf Uhr früh in meiner Stammkneipe zu erreichen.' (Legendäre Ansage auf Ansgar Brinkmanns Anrufbeantworter) Weißer Brasilianer, der letzte Straßenfußballer, Kultspieler oder der Mann, der eine große internationale Karriere verschenkt hat: In fast 20 Jahren als Profifußballer hat Ansgar Brinkmann viele Spitznamen angehäuft und noch mehr Schlagzeilen produziert. Diese Biografie erzählt die Lebensgeschichte einer der streitbarsten und beliebtesten Figuren im deutschen Fußballgeschäft. Im Buch kommen auch einige von Ansgar Brinkmanns Weggefährten zu Wort wie beispielsweise sein Freund und damaliger Mainzer-Mannschaftskollege Jürgen Klopp, Heribert Bruchhagen oder auch Reiner Calmund, der das Vorwort zum Buch geschrieben hat. Nach der Ausbildung im Jugendinternat von Bayer Uerdingen unterschreibt Brinkmann mit 18 Jahren seinen ersten Profivertrag beim VfL Osnabrück. Lange ausgehalten hat es der Wandervogel Brinkmann weder in Osnabrück noch anderswo. Er spielte im Laufe seiner Karriere bei 13 Vereinen (u. a. in Berlin, Frankfurt, Bielefeld, Mainz, Dresden, Münster) unter vielen namhaften Trainern. Er absolvierte 316 Zweitligaspiele und lief 59 Mal in der Bundesliga auf, wurde zum Aufstiegshelden hochgejubelt und zum Oberligaspieler degradiert. Er war unkontrollierbar und trotzdem beliebt - weil er ehrlich und authentisch, sanftmütig und gutgläubig ist und weil er nie jemandem geschadet hat, außer sich selbst. In diesem Buch beschreibt der Hamburger Sportjournalist Bastian Henrichs den Menschen Ansgar Brinkmann in all seinen Facetten, erzählt Geschichten und Anekdoten aus dem Leben des einstigen Profifußballers, der immer seinen eigenen Weg gegangen ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.10.2020
Zum Angebot